Aufruf zur Teilnahme tibetischer Jugendlicher aus Europa am Genfer Forum 2023

25. August 2023

Dharamshala: Die tibetische Zentralverwaltung lädt tibetische Jugendliche in Europa, die am Genfer Forum 2023 teilnehmen möchten, ein, sich bis zum 1. September 2023 online zu bewerben. Mit dieser Gelegenheit möchte die CTA die tibetische Jugend durch die Diskussionen und Interaktionen während des zweitägigen Forums stärken. Aus dem Pool der Bewerber wird eine begrenzte Anzahl von 20 Tibetern auf der Grundlage des eingereichten Lebenslaufs (250-300 Wörter) und des Lebenslaufs ausgewählt.

Das Genfer Forum ist ein von der CTA organisiertes internationales Menschenrechtsforum, das seit 2018 in Genf, Schweiz, stattfindet. Es wurde vor dem Hintergrund des dritten Zyklus der Universellen Periodischen Überprüfung Chinas (UPR) ins Leben gerufen, weshalb das erste Genfer Forum am 2. November 2018 stattfand. Das fünfte Genfer Forum wird am 26. und 27. Oktober 2023 stattfinden.

Das zentrale Thema in diesem Jahr lautet "Menschenrechte im Niedergang: Regionen unter China", bei dem eine Reihe von Menschenrechtsexperten, Forschern, Anwälten, Verteidigern, Wissenschaftlern und politischen Entscheidungsträgern zwei Tage lang über verschiedene Themen im Zusammenhang mit dem zentralen Thema diskutieren werden. Die ausgewählte Gruppe tibetischer Jugendlicher aus Europa wird die Möglichkeit haben, persönlich am Forum teilzunehmen und mit den Gästen, Rednern und anderen Teilnehmern zu sprechen. Die Unterkunfts- und Reisekosten werden vom CTA gemäß den Richtlinien, die den ausgewählten Bewerbern später per E-Mail zugesandt werden, übernommen.

Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, werden interessierte tibetische Jugendliche in Europa gebeten, sich umgehend und bis zum 1. September zu bewerben. Nach diesem Termin kann die Abteilung für Information und internationale Beziehungen keine individuellen Anfragen mehr annehmen.

 

Übersetzt durch Nyima Arya

Bitte beachten Sie, dass die englische Version auf tibet.net die Originalversion ist.

Einen Kommentar schreiben (0)

Be the first to comment

Bitte addieren Sie 8 und 8.