Seine Heiligkeit der Dalai Lama gratuliert dem neuen Premierminister des Vereinigten Königreichs,Rishi Sunak

Oktober 2022: Dharamshala: Seine Heiligkeit der Dalai Lama hat heute an Rishi Sunak geschrieben, um ihm zu seiner Ernennung zum Premierminister des Vereinigten Königreichs zu gratulieren.

"In den letzten Jahrzehnten", so heißt es in dem Schreiben weiter, "konnte ich das Vereinigte Königreich regelmäßig besuchen und war stets tief berührt von der Zuneigung und Freundschaft, die mir die Menschen aus allen Gesellschaftsschichten entgegenbrachten. Ich wurde auch durch ihren Enthusiasmus und ihr Interesse an meinen Bemühungen um die Förderung des Gefühls der Einheit der Menschheit und einer engeren interreligiösen Harmonie ermutigt.

"Gleichzeitig möchte ich diese Gelegenheit nutzen, um den Menschen in Großbritannien meine tiefe Dankbarkeit für ihre beständige Unterstützung der Bestrebungen des tibetischen Volkes nach Freiheit und Würde auszudrücken.

"Dies sind sehr schwierige Zeiten", schloss Seine Heiligkeit. "In der heutigen Welt, die in hohem Maße voneinander abhängig ist, wirkt sich das, was in einem Teil der Welt geschieht, auf uns alle aus. Ich wünsche Ihnen daher viel Erfolg bei der Bewältigung der Herausforderungen, die vor Ihnen liegen, bei der Erfüllung der Hoffnungen und Bestrebungen der Menschen im Vereinigten Königreich und bei der Arbeit am Aufbau einer friedlicheren Welt."

Sikyong Penpa Tsering gratuliert dem neu gewählten Premierminister des Vereinigten Königreich

Sikyong Penpa Tsering hat S.E. Rishi Sunak, dem neu gewählten Premierminister des Vereinigten Königreichs, geschrieben und ihm zu seinem Amtsantritt gratuliert.

Sikyong schreibt: "Im Namen der tibetischen Zentralverwaltung und des tibetischen Volkes gratuliere ich Ihnen zu Ihrer Wahl zum neuen Premierminister des Vereinigten Königreichs. Das Vereinigte Königreich und Tibet verbindet eine langjährige historische Beziehung, und seit den frühen 1960er Jahren ist das Vereinigte Königreich Gastgeber für eine wachsende Gemeinschaft von Tibetern gewesen. Die aufeinanderfolgenden Regierungen, unsere Freunde im Parlament und die Gemeinschaft der friedliebenden Menschen in Großbritannien haben dafür gesorgt, dass diese langjährige Unterstützung für Tibet und das tibetische Volk fortgesetzt wird".

Sikyong äußerte seine Bewunderung für das globale Engagement der britischen Regierung für die weltweite Förderung der Menschenrechte, wozu auch die Umsetzung des globalen britischen Menschenrechtssanktionsregimes im Jahr 2020 gehört. Er bedankte sich außerdem für die langjährige Unterstützung und Freundschaft des Vereinigten Königreichs und fügte hinzu: "Wir hoffen, dass Sie bei der Bewältigung der bevorstehenden Herausforderungen, denen sich die britische Regierung und das britische Volk gegenübersehen, Ihre entscheidende Stimme für die gerechte Sache Tibets erheben und dazu beitragen werden, der jahrzehntelangen Unterdrückung der Tibeter in Tibet durch China ein endgültiges Ende zu setzen. Im Namen des tibetischen Volkes in Tibet und weltweit möchten wir Ihnen nochmals unseren aufrichtigen Dank und unsere Grüße übermitteln.

Sprecher Khenpo Sonam Tenphel gratuliert dem britischen Premierminister Rishi Sunak

Khenpo Sonam Tenphel, Sprecher des tibetischen Exilparlaments, gratulierte dem britischen Premierminister Rishi Sunak im Namen der Tibeter in aller Welt und des tibetischen Exilparlaments herzlich zu seiner Wahl zum ersten indischstämmigen Premierminister des Vereinigten Königreichs.

Er schrieb: "Tibeter auf der ganzen Welt werden dem Volk und der Regierung des Vereinigten Königreichs für die beständige und unerschütterliche Unterstützung des gewaltlosen Kampfes Tibets ewig dankbar sein."

"Eure Exzellenz, ich wünsche Ihnen das Beste für Ihre edlen zukünftigen Bemühungen, die Bestrebungen der Menschen im Vereinigten Königreich zu erfüllen. Wir freuen uns auf eine sehr effektive Amtszeit unter Ihrer Führung."

Rishi Sunak ist ein britischer Politiker, der seit dem 25. Oktober 2022 als Premierminister des Vereinigten Königreichs und seit dem 24. Oktober 2022 als Vorsitzender der Konservativen Partei fungiert. Sunak war von 2020 bis 2022 Schatzkanzler und von 2019 bis 2020 Chief Secretary to the Treasury und ist seit 2015 Abgeordneter für Richmond. Er ist der jüngste britische Premierminister seit dem 19. Jahrhundert und der erste Premierminister, der von König Charles III. in seiner Regierungszeit ernannt wurde.

Nach dem Rücktritt von Truss inmitten einer Glaubwürdigkeitskrise wurde Sunak ohne Gegenkandidaten zum Vorsitzenden der Konservativen Partei gewählt.Er ist der erste britische Asiate und Hindu, der das Amt des Premierministers des Vereinigten Königreichs innehat.

 

Nyima Arya

Einen Kommentar schreiben (0)

Be the first to comment

Bitte addieren Sie 8 und 4.